Wednesday, 12 Aug 2020

FIFA 20 – Alle Infos zum Virtual Bundesliga Grand Final by ING – FIFA

Am 28. Juni 2020 ist das große Finale des Virtual Bundesliga Grand Finals by ING und der Titelverteidiger MegaBit könnte als erster Spieler diesen Titel verteidigen. Wir haben alle Infos zum wichtigsten deutschen FIFA-Event.

Seit dem 1. November 2019 läuft bereits die Deutsche FIFA20-Meisterschaft und fand am Donnerstag, den 27. Februar 2020, in Werder Bremen seinen Klubmeister.

So seht ihr das VBL Grand Final by ING

Die FIFA 20 Virtual Bundesliga Meisterschaft im Einzel folgt nun ab dem 24. Juni mit der Gruppenphase. (Pro Konsole, zwei Sechser-Gruppen). Am 25. Juni geht es mit den Top-16 in die KO-Phase bis ins Halbfinale. Das Halbfinale (Konsolenfinale) und das anschließende Endspiel zwischen dem Xbox und PS4-Meister finden am 28. Juni statt.

Die Playoffs könnt ihr auf unserem Twitch-Kanal live mitverfolgen.

Live-Video von esportsdotcom_de auf www.twitch.tv ansehenWer möchte, der kann auch auf YouTube mitschauen!

Das Finale am 28. Juni gibt es dann ab 12 Uhr LIVE auf ProSieben MAXX. 

Das sind die Gruppen des FIFA 20 VBL Grand Final by ING
FIFA 20 VBL im 85er-Modus

Im Gegensatz zu den Global Series Turnieren von EA Sports, findet die Virtual Bundesliga nicht im FIFA 20 Ultimate Team Modus statt, sondern im 85er-Modus.

In diesem Modus haben Teams im Schnitt den Wert 85. Die Spieler haben eine Werteverteilung, die ihrer Position entspricht und sind damit in der Bewertung genauso gut wie ein anderer Spieler auf der entsprechenden Position.

Ein Innenverteidiger hat also die identischen Werte wie alle anderen Innenverteidiger in diesem Spiel auch. Sie unterscheiden sich lediglich in der Körpergröße, die nicht angepasst wird, und der Fähigkeit mit dem schwachen Fuß abzuschließen.

Im Gegensatz zum Virtual Bundesliga Grand Final des letzten Jahres, das in Berlin als Offline-Event stattfand, findet das Finale dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie online statt.

Der Weg ins VBL Grand Final by ING

Bis zum VBL Grand Final by ING war es ein langer Weg. Über die Virtual Bundesliga Club Championship konnten sich die Top-6-Vereine direkt qualifizieren und zwei Spieler ins Finale schicken. Weitere 12 Spieler qualifizierten sich über die VBL Playoffs.

Für dieses Event konnte man sich wiederum über den in FIFA 20 implementierten VBL-Modus, in dem man in einem Monat aus 90 Spielen die meisten Siege holen musste, qualifizieren. Diese Spieler konkurrierten in den Playoffs dann mit den VBL-CC-Platzierungen sieben bis 16.

Am Ende kamen die 24 besten Spieler Deutschlands zusammen. Diese werden am 28. Juni um die VBL Champion Trophäe kämpfen.

Die 24 besten FIFA 20 Spieler Deutschlands

Direkt über die Virtual Bundesliga Klubmeisterschaft oder über den Online-Modus, so oder so haben die Spieler bewiesen, dass sie zu den besten FIFA-Spielern der aktuellen Saison gehören.

Xbox:

  • Alexander “Alex Czapi” Czaplok- RB Leipzig
  • Dylan “DullenMIKE” Neuhausen – VfL Wolfsburg
  • *Michael “Phenomeno” Gherman – 1. FC Köln
  • Lukas “Sakul” Vonderheide – FC Bayern München
  • *Yannic “Yannic0109” Bederke – FC Augsburg
  • Jan-Niklas “Bomber J N F” Flöck – 1. FC Köln
  • *Michael “MegaBit” Bittner – SV Werder Bremen
  • *Christian “xImpact10” Judt – SpVgg Greuther Fürth
  • *Richard “Der_Gaucho10” Hormes – Borussia Mönchenglabach
  • Fabian “B04_Dubzje” De Cae – Bayer 04 Leverkusen
  • Benedikt “BeneCR7x” Bauer – VfL Wolfsburg
  • Jan-Luca “VfLBassinho1848” Bass – VfL Bochum
*Grand Final Teilnehmer 2018/19
Die angegebenen Vereine werden von den Spielern im Turnier verwendet. Das bedeutet nicht automatisch, dass der Spieler bei diesem Verein unter Vertrag steht.

Playstation:

  • *Erhan “DrErhano” Kayman – SV Werder Bremen
  • Fabio “Fifabio97” Sabbagh – SpVgg Greuther Fürth
  • *Yannick “Jeffryy95” Reiners – Borussia Mönchengladbach
  • Kai “deto” Wollin – Bayer 04 Leverkusen
  • Benedikt “SaLz0r” Saltzer – VFL Wolfsburg
  • *Alexander “VFLXander1848” Steinmetz – VFL Bochum
  • *Mohammed “MoAuba” Harkous – VFL Wolfsburg
  • Eleftherios “Lefti_I” Ilias – RB Leipzig
  • Lukas “Lukas_1004” Seiler – VFB Stuttgart
  • Georgios “PGeorge7_” Papatolis – Werder Bremen
  • *Leon “HSV Leon” Krasniqi – Hamburger SV
  • Leroy “HakunaMatata_BSC” Richter – Hertha BSC
*Grand Final Teilnehmer 2018/19
Die angegebenen Vereine werden von den Spielern im Turnier verwendet. Das bedeutet nicht automatisch, dass der Spieler bei diesem Verein unter Vertrag steht.
Aktuelle News
  • So läuft die Gruppenauslosung ab
  • All Stars Pro Club Event vor dem Grand Final

Wer sind eure Favoriten für das Turnier?
Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Instagram! Oder diskutiert auf unserem Discord mit!

Habt ihr Verbesserungswünsche für unsere Seite? Schreibt uns direkt!

Bildquelle: Virtual Bundesliga


Source: Read Full Article