Saturday, 28 Nov 2020

Call of Duty 2020 – Wird es Black Ops 5? – Call of Duty

Gegen Ende Juni sollte das diesjährige Call of Duty eigentlich schon bekannt sein. Doch entgegen der letzten Jahre hält Publisher Activision bisher dicht. Wir zeigen euch, was bereits bekannt ist.

Die Entwickler des neuesten CoD-Ablegers sind diesmal Treyarch, die für die letzten vier Teile der Black Ops-Reihe verantwortlich waren. Dementsprechend ist es wahrscheinlich, dass auch der 2020-Ableger der Call of Duty-Reihe ein Black Ops-Teil wird.

Vorherige Leaks wiesen auf den Namen “Black Ops: Cold War” hin. Ähnlich wie Modern Warfare 2019 soll auch dieses Spiel ein Reboot der Reihe mit alternativer Storyline sein. Durch viele neue Leaks, die mittlerweile von Activision entfernt wurden, scheint diese Annahme bestätigt, wobei der Titel bisher nicht final steht.

Ein Alphabuild des Spiels ist zwischendurch ebenfalls aufgetaucht. Dort trägt das Spiel den Codenamen “The Red Door”. Diese Version des Spiels ist 71 Gigabyte groß und wurde auf der PlayStation Package Database gesichtet. Dort gab es folgendes Artwork zu sehen:

Infos zu Spielmodi

Aktuell ist kaum etwas über das Spiel an sich bekannt. Laut einem Tweet von Jeff Grubb, der bereits in der Vergangenheit korrekte Informationen geleakt hat, soll das neue Call of Duty den aus Black Ops 4 bekannten Blackout-Modus zurück bringen.

Freut ihr euch auf das nächste CoD? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision

Source: Read Full Article